Im Morgendunst

eingetragen in: Blog, Deutsch | 2

Im Morgendunst, 13×13, Öl auf MDF, 2017, Astrid Volquardsen

Vor drei Wochen wehte noch ein eisiger Wind über die Alster. Die Vögel sangen zwar schon ihr Tirili , aber der Ostwind tauchte die Landschaft in eisiges Blau.

Im Morgendunst,13×13, Öl auf MDF, 2016

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. eva hedbabny
    |

    Man spürt direkt die Kühle des Morgens

    • Astrid
      |

      Danke, das ist gut.