Caran d’Ache Pastel Pencils und Pastel Cubes

© Astrid Volquardsen Pastellmaler benutzen für ihre Malerei Pastelle übergreifend von verschiedenen Herstellern, denn es gibt nicht »die« Sorte oder »den« Pastellstick. Jeder Stick hinterlässt abhängig von der Papiersorte oder von der Untermalung eine andere Spur. Zu beachten ist auch … Weiterlesen

Materialkunde: Pastelmat von Clairefontaine

In verschiedenen Foren und Blogs taucht in letzter Zeit häufiger der Name Pastelmat für einen Malgrund auf. Dabei handelt es sich um ein neueres Produkt des französischen Herstellers Clairefontaine. Der 360g schwere, lichtbeständige und säurefreie Karton ist mit einem Zellulosegemisch … Weiterlesen

Sennelier Pastel Card: Claude Texier

Die Französin Claude Texier veranschaulicht sehr schön in einem Step by Step auf Ihrer Website, wie ihr Arbeitsprozeß bei dem Bild Tea pots aussieht. Vergleichbare Beiträge Caran d’Ache Pastel Pencils und Pastel Cubes Malgrund: Sennelier Pastel Card Malgrund: Canson Mi-Teintes … Weiterlesen

Malgrund: Sennelier Pastel Card

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Pastellmarkt enorm weiterentwickelt. Veränderte Ansprüche der Pastellmaler an den Malgrund haben eine große Vielfalt eben dieser hervorgerufen. Die größte Weiterentwicklung hat sicherlich bei den »rauen Oberflächen« stattgefunden, denn diese sind in der Lage … Weiterlesen

Materialkunde: Malgründe I

Welche Art Farbauftrag ein Pastell hinterlässt, hängt nicht nur von seinem Härtegrad ab. Der Malgrund spielt eine zentrale Rolle. Damit Pigmente überhaupt haften, muss die Papierstruktur eine gewisse Offenporigkeit aufweisen. Grundsätzlich kann man geeignete Pastellmalgründe in zwei Kategorien einteilen: Solche … Weiterlesen