Klöhnschnack

9

Klöhnschnack
Klöhnschnack, 20×20 cm, 2013
© Astrid Volquardsen
verkauft

Bevor die Ölfasser auf der Stettin verladen werden noch einen kurzen Klönschnack.

Die Figur  rückt stärker in meinen Fokus, denn neben den Schiffen und Kränen ist ein Hafen ohne Menschen nicht zu denken und irgendwie unvollständig.

9 Responses

  1. Elke St. :-)
    | Antworten

    Liebe Astrid, vor Deinem Mut »zur Figur«…chapeau! Ein sehr gelungenes Bild, wie ich finde…Szene und Haltung sind unverwechselbar… ich kenne diese aus dem jährlichen Besuch der Stettin zur Hansesail im August in Rostock.
    Und: noch immer ist für mich Deine Farbwahl einfach nur genial!
    Liebe Grüße, Elke.

    • Astrid
      | Antworten

      Danke Elke. wenn jemand anderes die typischen Merkmale wiedererkennt, ist das ein großes Kompliment.

  2. Claudia
    | Antworten

    Moin Astrid ;)

    ich kann mich nur anschließen, deine Figuren sind großartig! So lebendig!
    Wirklich sehr gelungen! Allerdings wird nun der Wunsch wach noch viel mehr Pastelle von dieser Art zu sehen!

    LG und schöne Pfingsten
    Claudia

    • Astrid
      | Antworten

      Und es wird auch im Laufe der Zeit mehr Pastelle dieser Art geben.

  3. Harald Rinck
    | Antworten

    Hallo Frau Volquardsen! Ich kann mich nur den beiden Kommentaren anschließen. Mich würde interessieren wie Sie an das Thema Menschen herangehen. Habe in Ihrem Atelier ein Skelett gesehen. Haben Sie Übungen mit dem menschlichen Kanon gemacht? Würde mich über eine Antwort freuen und wünsche noch schöne Restfeiertage. H. Rinck

    • Astrid
      | Antworten

      Mein Freund Oskar steht mehr zur Deko im Atelier…
      Bei den Menschen gehe ich heran wie mit all den anderen Elementen in einem Bild. Ich kneife ein Auge zu und sehe die groben Formen und Flächen, die ich übertrage. Erst im Laufe des Malprozesses füge ich immer mehr Einzelheiten hinzu.

  4. Svenja
    | Antworten

    Hallo Astrid!
    Ich musste vorhin noch an dich denken, als ich am Autobahnkreuz Buchholz vorbeigefahren bin ;-). Deine gemalten Figuren haben wirklich Charakter! Es ist auch spannend, dass der Farbauftrag hier ganz anders aussieht als in deinen anderen Bildern, oder täuscht das?
    Liebe Grüße aus Hannover,

    Svenja

    • Astrid
      | Antworten

      Hallo Svenja,
      der Farbauftrag ist der gleiche… aber vielleicht ist es einfach eine Weiterentwicklung die sichtbar wird.

  5. Casey Klahn
    | Antworten

    Love it!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.