Im Abendlicht

4

Im Abendlicht, 30x79 cm, 2015
Im Abendlicht, 30×79 cm, 2015
Pastell
© Astrid Volquardsen

Wer meine bisherigen Wellenbilder kennt, mag sich wundern: Nanu, eine so blaue Welle? Zu Beginn mochte ich es auch kaum glauben, aber meine vielen Beobachtungen draußen vor Ort ließen keinen Zweifel. Im Winter, im Abendlicht mit einem großen Anteil blauen Himmel präsentiert sich das Wasser völlig anders als im Gegensatz zu Sylt. Das liegt an den unterschiedlichen Beschaffenheiten der Küstenlinie. Bei Sylt fällt der Meeresgrund relativ schnell ab und so ergibt sich auch die tolle Dünung mit großen Wellenbergen.

Vor St. Peter Sand läuft das Watt lange flach aus und entsprechend kann hier keine so große und tiefe Brandung enstehen und die Wasseroberfläche reflektiert die Einstrahlung entsprechend anders.

4 Responses

  1. werner osterrath
    | Antworten

    ..fast schaut es aus wie auf einer Fotografie…so klare Farben..der Strandspaziergang mit anschliessenden Kaffee und Rabarber-Kuchen und Sahne lockt…..
    Einen Sonntags nachmittags Gruß aus Nürnberg sendet dir Werner

    • Astrid
      | Antworten

      Das Aussehen eines Fotos ist wohl der Komprimierung geschuldet. Tatsächlich habe ich so viele Bereiche überhaupt nicht ausformuliert. Rhabarbakuchen klingt toll.

  2. Claudia
    | Antworten

    Hallo liebe Astrid,

    wow, was für Farben!

    Wenn du deinen Bildern einen Rahmen gibst, dann werden doch bestimmt noch mal einige Glückshormone frei!
    Das ist ja dann sozusagen die »Krönung« deines Werkes!
    Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg und Freude an deiner bevorstehenden Ausstellung!

    Liebe Grüße
    Claudia

    • Astrid
      | Antworten

      Hallo Claudia,
      das ist in der Tat ein tolles Gefühl meine bilder so zu sehen. Dann fügt sich irgendwie alles zusammen.Danke für deine Glückwünsche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.