Plein Air Pastell Tips Folge 2: Transport von Pastellbildern

eingetragen in: Blog, Deutsch | 1

Wichtig ist beim Transport, dass man gegebenenfalls die Pastellbilder schnell vor Regen schützen kann. Ich lege mich vorher auf mehrere Formate fest, die ich zugeschnitten mitnehme. Vor Ort will ich nicht mit dem Papierzuschnitt rumtüdeln.

Foto: Astrid Volquardsen 2017

Ich lege mehreren Lagen Transparent- oder Pergamentpapier übereinander und verklebe diese an zwei Seiten.

Foto: Astrid Volquardsen 2017

Foto: Astrid Volquardsen 2017

Nach dem Malen entferne ich das Bild vom Gessobord und ohne Klebestreifen führe ich das Bild in eines der Fächer.

Foto: Astrid Volquardsen 2017

Anschließend lege ich die Mappe in eine wasserdichte Transporttasche.

Du willst keine Folge von meinen Plein Air Trip verpassen und bist noch nicht bei meinem Blog angemeldet? Dann melde dich doch an.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Eine Antwort

  1. Irini Adler
    |

    Liebe Astrid,

    herzlichen Dank für diesen wertvollen Tipp. Falls ich je mal plain air male, habe ich gutes »Werkzeug« zur Hand! Danke!

    Liebe Grüße
    Irini
    http://www.jollypaintings.jimdo.com