Hygieia Brunnen im Innenhof des Hamburger Rathauses

eingetragen in: Blog, Deutsch | 1

Es gibt Orte die nehmen einen sofort gefangen und versprühen ihren Zauber, wie der Innenhof des Hamburger Rathauses mit dem Hygieia Brunnen. Inspiriert durch meine Rügenreise habe ich meine Pastelle gleich eingepackt gelassen und Studien vor Ort vom Brunnen und seinen Figuren gemacht.

Foto: Astrid Volquardsen, 2017

Wenn die Bildidee für das Format zu groß ist. Aber in dem Augenblick ging es mir um die Farben, gearde auch in welchem Verhältnis der untere Kopf der Figur vor dem dunklen Hintergrund leuchtet. Die Fenster des Gebäudes habe ich weggelassen, weil das Licht so schnell wanderte und ich mich auf die Figur konzentrieren wollte.

 

Foto: Astrid Volquardsen, 2017

Foto: Marc Volquardsen, 2017

Die beiden oberen Pastelle sind auf Uart mit einer Untermalung gemalt. An einem der folgenden Tage habe ich Sennelier ausprobiert und bin momentan mehr für Uart zu haben. Dort bekomme ich irgendwie mehr Ausdruck rein. Ins Sennelier Bild sind zwei Tage Arbeit vor Ort reingegangen und ich bin nicht wirklich zufrieden damit. (Das Bild zeige ich nicht). Aber es ist wichtig seine Grenzen immer wieder auzutesten. Jeder Pinsel- oder Kreidestrich bringt einen weiter und hat mein Auge enorm geschult, was die Lichtverhältnisse und Farben angeht.

Foto: Marc Volquardsen, 2017

 

Foto: Marc Volquardsen, 2017

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Eine Antwort

  1. werner osterrath
    |

    Herzlich willkommen in den »neuen Räumen« … und danke für den Tipp. Wenn ich mal wieder in Hamburg bin, werde ich mir den Innenhof genauer anschauen…
    Viele Grüße aus Nürnberg